Erster Einsatz des navigierten Shavers

15. März 2012

Das Surgical Management and Guidance System verfügt über eine neue Funktion: Erstmals kann jetzt der Shaver (ein Sauger, der gleichzeitig schneidet) und ein passendes Bohrhandstück in den SMGS-Funktionen eingesetzt werden. Damit kann eine Art „Instrumentenflug“ umgesetzt werden. Der Operateur hat das exakte Patientenmodell gleichzeitig zum live Bild verfügbar. Da das Instrument nicht nur anzeigt, sondern auch abträgt, ist eine Präparation unter Navigation möglich. Das bietet v.a. bei engen Zugängen zur Stirnhöhle große Vorteile. Das IRDC mit seinen klinischen Partnern hat an diesem Verfahren mitentwickelt und setzt es ab jetzt auch routinemäßig ein. Das Bild zeigt polnische HNO-Kollegen, die gemeinsam mit Prof. Strauss die erfolgreiche Premiere des Systems verfolgten.

« Zurück