Die nächste Generation der Top-Ohrchirurgen trifft sich in Leipzig

Seit 2009 treffen sich jährlich Ohr-Operateure aus aller Welt in Leipzig, um sich auf neue Eingriffe vorzubereiten. Am IRDC und der ACQUA Klinik wird an millimeterkleinen Gehörknöchelchen gearbeitet, Prothesen und Cochlea Implantate eingesetzt, um dem Patienten u.a. wieder zum Hören zu verhelfen. Für die Gäste aus Indien, Russland, USA, Ägypten, Libanon, Frankreich, Äthiopien oder Israel hat die Stadt Leipzig inzwischen einen einzigartigen Ruf, der auch mit den erfahrenen Experten zu tun hat, die hier gemeinsam mit dem Gastgeber, Prof. Gero Strauß (Leipzig) als Trainer tätig werden. Dr. Robert Vincent aus Frankreich reiste inzwischen das vierte Jahr in Folge im September nach Leipzig. Er gehört zu dem kleinen Kreis von Ohrchirurgen, die mehr als 6.000 Mittelohroperation persönlich durchgeführt haben.

« Zurück