Perspektiven

Einmal jährlich findet in Berlin die inzwischen weit über Deutschland beachtete Vordenker-Konferenz „Leadership in Health Care“ statt. Chefärzte, Chirurgen, Krankenhausmanager tauschen sich dort über mittel- und langfristige Veränderungen der Medizin aus. In diesem Jahr kamen mit Prof. Andreas Schulz (Gewandhaus zu Leipzig) und Tim Raue (Sternekoch und Unternehmer) zwei Redner zu Wort, die in ihren Bereichen als Vordenker und erfolgreiche Unternehmenslenker seit Jahren und Jahrzehnten Erfolge verbuchen können. Prof. Gero Strauss trug auf Einladung die Möglichkeit der Erfolgskontrolle in der Chirurgie und die damit verbundenen Entwicklungen der Markenmedizin vor. Die Entwicklungen aus Leipzig, vor allem die Prozesssteuerung im OP, haben inzwischen eine immer größere Akzeptanz und Verbreitung in den unterschiedlichsten Fachabteilungen und Märkten gefunden. „Obwohl Medizin sich immer sehr langsam verändert, beschleunigt die neue Rolle unserer Patienten die Anpassung der traditionellen Chirurgie im Krankenhaus an die Möglichkeiten der heutigen Zeit. Diese Dynamik nimmt von Jahr zu Jahr zu.“ resümiert Gero Strauss die „Leadership in Health Care“ - Konferenz 2016.

« Zurück