Co-Surgery Training: Endosnasale Stirnhöhlendrainage

Der eintägige Hospitationskurs ermöglichte unseren Teilnehmern einen Einblick in das anspruchsvolle Thema der endonasalen Stirnhöhlendrainage.
Neben der korrekten Identifikation ging die Senior Trainerin / Dr. Susanne Modemann auf die ausreichende Eröffnung des Stirnhöhlenbodens eingehend in Ihrem Vortrag ein.

Bei Live-OPs im Surgical Deck ORx konnten die Teilnehmer mehrere Stirnhöhleneingriffe mit Draf-Drainagen unter Einsatz des Surgical Managment and Guidance Systems verfolgen. Mit diesen Assistenzsystemen können Operationsphasen mit schwierigen Sichtbedingungen sicher gemeistert werden. In dem praktischen Teil konnten die Teilnehmer die Theorie in die Praxis umsetzen und die Stirnhöhlendrainage an hochentwickelten, künstlichen FESS-Modellen durchführen.

« Zurück