Schöner ausschlafen im ORx

Mit der neu installierten Version des Aufwachbereichs (PACU) des OP-Systems ORx verfügt das IRDC mit seinem klinischen Partner ACQUA Klinik jetzt über ein neues Konzept zum komfortableren Erwachen nach einer Vollnarkose. Eine intelligente Lichtsteuerung simuliert sämtliche Tageslichtfarben und kann damit nachweislich das Aufwachen angenehmer machen. Beinah unterbewusste Geräusche mindern die notwendigen technischen Töne in einer Phase, in welcher der Patient noch intensiv überwacht wird. Die zahlreichen technischen Systeme, wie Ultraschall, Patientenmonitoring oder Notfallkomponenten sind dezent verborgen und bei Bedarf sofort verfügbar. Ein Geräuschmanagement sorgt dafür, dass im Aufwachbereich Ruhe herrscht, da Lärm hier besonders intensiv vom Patienten wahr genommen wird. „Seit längerer Zeit beschäftigen wir uns mit diesen Möglichkeiten, unseren Patienten das Aufwachen noch angenehmer und natürlicher zu gestalten, ohne die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen zu beeinträchtigen.“, so Dr. Martin Wiegel, der den Bereich Anästhesie der ACQUA Klinik verantwortet. „Mit dem neuen PACU-Konzept haben wir einen großen Fortschritt erzielt.“

« Zurück