OR1-340 auf der Jahrestagung Deutsche Gesellschaft für Biomedizinische Technik im VDE

Als Vortrag auf Einladung stellte Prof. Dr. Strauss, Direktor des IRDC und Chefchirurg der ACQUA Klinik die Möglichkeiten der Informationsvernetzung im OR1-340 auf der Sitzung „VDE MedTech: Das vernetzte Krankenhaus“ dar. Das OP-System unterscheidet sich von bisherigen OP-Saal-Generationen durch die tiefe Integration von Assistenzfunktionen für die gesamte chirurgische Crew. Dadurch sind Operationen und Instrumentennavigation möglich, die zuvor wesentlich mehr Gewebeschäden über andere Zugangswege verursacht haben. Auch in häufigen Prozeduren erhöht das System durch einen konsequenten Einsatz von Checklisten die Prozesstreue und die Qualität der Eingriffe.

« Zurück