Internationales Managerfortbildungsprogramm des Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie

Organisiert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie empfing das IRDC zum zweiten Mal eine Delegation von 25 Ärzten, Klinikdirektoren und Direktoren von Gesundheitsämtern aus Russland. Das Fortbildungsprogramm dient der Außenwirtschaftsförderung und soll für die Teilnehmer Kontakte zwischen deutschen Firmen und universitären Partnern knüpfen. Zu einem regen Gedankenaustausch kam es bei der Hospitation im OP, wobei die Arbeit nach „Standard Operation Procedures“ besonders auf Interesse gestoßen ist.

« Zurück