IRDC veranstaltet 4. Trainingskurs zur Nasennebenhöhlenchirurgie

Vom 24.10. – 26.10.2013 fand der 4. Trainingskurs Nasennebenhöhlenchirurgie in Leipzig statt. Mit der neuartigen Trainingsphilosophie wechselten sich theoretische Lerninhalte mit praktischen Übungen in Intervall von zwei Stunden ab. Im Fokus des Kurses standen jeweils die SOPs und Exceptional Handling von FESS I-IV, Stirnhöhlenoperationen (Draf I-III), Revisions-FESS, Muschelchirurgie und die endoskopische Septumplastik. Die äußerst positive Resonanz der Teilnehmer und chirurgischen Experten hat gezeigt, dass sich dieses Konzept wiederholt bewährt hat.

Als Ehrengäste durfte die IRDC Academy in diesem Jahr Prof. Dr. Olaf Michel (Universitair Ziekenhus, Brussel) und Prof. Dr. Rainer Weber (Universitäts-HNO-Klinik am UKGM, Marburg) begrüßen. Mit Teilnehmern aus Deutschland, Österreich und Schweiz entstanden rege Diskussionen über die Revisionschirurgie und die Anwendung der Navigationstechnologie. Das Bild zeigt Prof. Dr. Oeken bei der Masterpräparation.

« Zurück