IRDC auf Hauptstadtkongress „Automatik statt Handbetrieb“

Mit einem Beitrag zu Chancen und Risiken der Automation in der Chirurgie war Prof. Dr. Gero Strauss mit einem Vortrag auf Einladung vertreten. Mit über 1.000 Teilnehmern hat sich die Tagung als Treffpunkt von Managern der Gesundheitswirtschaft etabliert. Besonderes Interesse fand der Surgical Procedure Manager, den SPI in Kooperation mit KARL STORZ im SPI-242 verbaut, der im IRDC in Zusammenarbeit mit der ACQUA Klinik seit 2009 im Einsatz ist.

« Zurück