medlogistica Leipzig

Mit einer eigenen Sitzung präsentierte SPI als Hersteller des OP-Saals der III.Generation in Leipzig auf der medlogistica die klinischen und betriebswirtschaftlichen Erfahrungen mit dem SPI-242. Das System wird seit 2009 auch an der ACQUA Klinik eingesetzt und weiterentwickelt.

Über 100 Fachbesucher diskutierten die Chancen und Herausforderungen, die mit den Funktionen des Surgical Procedure Managers einhergehen. Nach insgesamt mehr als 3.000 operierten Patienten sind die Ergebnisse in jedem Fall beeindruckend und inzwischen Vorbild für zahlreiche Neuinstallationen.

« Zurück