Entwicklung

Partner

KARL STORZ SE & Co. KG, Tuttlingen
Führender Hersteller in der Endoskopie

DRÄGER Medical GmbH

DRÄGER Medical GmbH , Lübeck
Die Firma Dräger Medical stattet den Operationssaal der Zukunft mit Arbeitsplätzen für das chirurgische und das anästhesiologische Cockpit aus.

TRUMPF Medizin Systeme GmbH + Co KG , Puchheim
Trumpf unterstützt das IRDC mit Patientenlagesystemen im OP und deren Verknüpfung mit OR1™ und KSSC.

Carl Zeiss Meditec , Jena
Für das IRDC steht ein Operationsmikroskop OPMI Vario S81 von Carl Zeiss zur Verfügung.

Siemens Enterprise Communication GmbH & Co. KG , Vertrieb Gesundheitswesen, Leipzig
Das Siemens Patienteninformationssystem bietet im Rahmen des IRDC alle Möglichkeiten des Patientenkomforts (Tel + TV) bis hin zur Bereitstellung von Ausschnitten der Patientenakte und als Eingabemedium für den Chirurgen.

KLS Martin GROUP, Gebrüder Martin GmbH & Co. KG , Tuttlingen
Mit der KLS Martin GROUP werden neue Beleuchtungskonzepte und deren Integration in die Assistenzsysteme und die Ergonomie des chirurgischen Cockpits entwickelt.

Ergosurg GmbH , Garching
KARL STORZ is working on mechatronic assistance systems together with Ergosurg in order to increase safety for patients as well as improve the quality of the surgical procedure and the ergonomics for surgeons.

Inomed – we share the competence

MediStar Praxiscomputer, Hannover

s.w.an scientific workflow analysis, Leipzig

dantschke MEDIZINTECHNIK GmbH & Co. KG, Markkleeberg

Christian Friedrich Oder GmbH, Taucha

Arcforge GmbH, Hannover

Deutsche Telekom AG, Leipzig

bess medizintechnik GmbH

BK Medical

Kliniken

ACQUA Klinik Leipzig, Spezialchirurgische Klinik

Lehrstuhl Mikrotechnik und Medizingerätetechnik (MiMed), Technische Universität München

Innovation Center Computer Assisted Surgery (ICCAS), Med. Fakultät Universität Leipzig